Jeder Vierte zahlt für redaktionelle Inhalte im Internet

Ein weiterer Schritt hin zur ‚Normalisierung‘ des Internets. Qualität hat nunmal ihren Preis; wie auch sonst soll sie gewährleistet werden? Was Qualität ist und ob sie wirklich geliefert wird, ist eine andere Frage, aber vom Prinzip her kann es nicht anders sein.

Jeder Vierte zahlt für redaktionelle Inhalte im Internet (Presseinfo Internet) – BITKOM.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s