Die deutschen Top 20 der sozialen Netzwerke

Gerade sind die aktuellen Zahlen der Top 20 der sozialen Netzwerke in Deutschland veröffentlicht worden. Die Auflistung birgt zum einen Überraschungen, zum anderen bestätigt sie Trends, die bereits zuvor zu spüren waren.
Facebook hat seine Stellung als Nummer 1 weiter ausgebaut. Die Veränderungen an der Benutzeroberfläche zahlen sich aus. Zwischen MySpace und Facebook liegen Welten, weil es Facebook einfach besser geschafft hat, die Idee von Social Media benutzerfreundlich und up-to-date umzusetzen. Hier hat MySpace m.E. ein echtes Problem und da hilft auch nicht die seit kurzem mögliche Einbindung von Twitter.
Überhaupt ist es wichtig, beim Betrachten der Zahlen zu unterscheiden, wie die verschiedenen Netzwerke genutzt werden. Flickr ist spezialisiert auf Bilder. Diese können aber von dem ’normalen‘ Anwender auch auf Facebook gut eingebunden werden. Flickr wird sich daher auch in Zukunft mehr in Richtung eines ‚Spezialisten‘ entwickeln; mit wahrscheinlich weiter sinkenden Nutzerzahlen. Schnappschüsse und ’normale‘ Fotoalben etc. stellt man halt lieber auf einer Plattform ein, die mehr an Kommunikation ermöglicht. Übrigens ein weiterer Grund für den auch qualitativen Unterschied zwischen MySpace und Facebook. Und auch StudiVZ wird es in Zukunft nicht leichter haben.
Twitter verfolgt ein komplett anderes Konzept der Kommunikation und muss daher auch anders bewertet und gewichtet werden. Die Zukunft wird eine Art Koexistenz oder duales Kommunikationsmuster aus ‚Makro‘ (Facebook) und ‚Micro‘ (Twitter) sein.

AdPlanner_D_Netzwerke_20_200908.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s